Now loading.
Please wait.

Menu

02 02 78 30 33

lauterbach@klophaus.de

puffer• Familientradition seit 1844 •

Wissenswertes

HomeWissenswertes
HomeWissenswertes

Firmengeschichte

Zwei traditionsreiche Möbelspeditionen aus Wuppertal haben beschlossen, zu einer schlagkräftigeren Firma zu verschmelzen.
Hier können sie sich über die vielseitige und bewegte Vergangenheit beider Firmen genauer informieren. Mit einem Klick auf die Jahreszahlen erfahren Sie mehr.

1844 + 1903

Gründungsjahre der Firmen Lauterbach + Klophaus

Im Jahr 1844 gründet Friedrich Klophaus in Wuppertal-Barmen das Fuhrparkunternehmen Friedrich Klophaus.
Die Gründung der Firma Lauterbach geschah durch Herrn Wilhelm Lauterbach im Jahre 1903. Sitz der Firma war die Ludwigstr. 13 in Wuppertal-Elberfeld. Zu dieser Zeit wurde noch mit Pferd und Wagen gearbeitet.

Gründung

1920 - 1959

Erster Motor-Möbelwagen und Umfirmierung

Der erste Motor-Möbelwagen wurde 1923 angeschafft.

Erster Möbelwagen

Nach dem Krieg im Jahre 1959 wurde eine Umbenennung der Firma durch einen der Söhne Wilhelm Lauterbachs - Hans Lauterbach - vorgenommen. Gleichzeitig trat dessen einziger Sohn, Hans Reiner Lauterbach, in die Firma ein.
1960 - 1977

Wachstumsjahre

Die Firma wuchs in den 60er und 70er Jahren immens, besonders durch die vielfältige Nachfrage nachprofessionellen Möbeltransporten. Laut alteingesessenen Wuppertalern war die Firma Hans Lauterbach immer eine bekannte Adresse in Wuppertal. Aber auch bekannte Wuppertaler Firmen und die Stadt sind seit jeher Kunden des Betriebes.

Gründung

1978 - 1994

Familientradition

Nach dem Tod von Hans Lauterbach im Jahre 1978 führte Hans Reiner Lauterbach die Firmengeschicke weiter. 1984 trat sein jüngster Sohn Thomas Lauterbach in die Firma ein. Im Jahre 1986 wurde die Rechtsform der GmbH gewählt.
Zwei Jahre danach erfolgte eine Betriebsverlegung nach Wuppertal-Vohwinkel. Mit diesem Schritt ermöglichte man sich den Aufbau eines Containerpools, um den geänderten Marktbedingungen Rechnung tragen zu können. Außerdem liegt das neue Betriebsgelände verkehrstechnisch wesentlich günstiger in unmittelbarer Nähe des Sonnborner Kreuzes.
1995 - heute

Stetige Weiterentwicklung

Die 1995 gekaufte Barmener Firma Klophaus wurde im Jahre 2000 ebenfalls nach Vohwinkel verlegt. 2006 folgte der örtlichen Zusammenlegung eine rechtliche Fusionierung und es entstand die Firma H. Lauterbach & Fr. Klophaus GmbH. Seit Ende 2011 führt nun Thomas Lauterbach als alleiniger Geschäftführer die Firma weiter. Seine Frau Claudia und seine Söhne Daniel und Dominik arbeiten heute ebenfalls im Familienbetrieb mit.